preloaderlogo wird geladen

Leistungen

Unsere Philosophie

Fakten statt Bauchgefühl 

„Man kann nur steuern, was man misst“, hat der große Management-Denker Peter Drucker einmal gesagt. Am Anfang von Change-Management- oder Organisationsentwicklungsprojekten steht deshalb immer die Frage nach der Ist-Situation. Die Ausgangslage ist in jedem Unternehmen unterschiedlich. Deshalb arbeiten wir in der Regel zunächst mit persönlichen Gesprächen und Mitarbeiterbefragungen. 


Zielgerichtete Beratung 

Wir bieten unserem Kunden immer eine maßgeschneiderte Beratung an. Unsere Leistungen kommen niemals „von der Stange“. Wir machen auch nicht „alles was geht“. Sondern wir gehen auf die Besonderheiten in der Organisation ein und fokussieren uns auf die relevanten Handlungsfelder im Unternehmen und leiten messbare Entwicklungsziele ab. 


Kunde soll Besitzer des Veränderungsprozesses sein 

Wir können bei allen Schritten der Unternehmensentwicklung hilfreich sein, aber die Veränderungen „machen“ sollten immer die Führungskräfte und Mitarbeiter selbst. Nur wenn die Mitarbeiter zum „Besitzer des Veränderungsprozesses“ werden, kann dieser nachhaltig erfolgreich sein. Deswegen involvieren wir von Anfang an zumindest eine Gruppe von Führungskräften, die zum „genetischen Träger“ des Prozesses wird und ermöglichen die eigenverantwortliche Steuerung des Prozesses.

aktuelle Projekte


Die Konsum Leipzig eG ist eine Konsumgenossenschaft mit Hauptsitz in Leipzig und 60 Filialen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Als regionaler Supermarkt versorgt die Konsum Leipzig eG mit ihren fast 1.000 Mitarbeitern täglich rund 50.000 Kunden mit frischen Lebensmitteln.  

 

Den Fachkräftemangel im Lebensmitteleinzelhandel hat auch Konsum Leipzig zu spüren bekommen. Das Unternehmen steht vor der ständigen Herausforderung, passende und fähige Mitarbeiter zu rekrutieren, weiterzubilden und zu halten. Um den Prozess dauerhaft zu optimieren, hat Konsum das Ziel gesetzt, sich mit einer attraktiven Arbeitgebermarke im hart umkämpften Markt klar zu positionieren und im Wettbewerb mit den eigenen Stärken zu punkten.  

 

Was sind aber die Stärken von Konsum Leipzig und die der Wettbewerber? Und was sind die heutigen Erwartungen der (potenziellen) Mitarbeiter an einen Arbeitgeber im Lebensmitteleinzelhandel? Wie attraktiv ist Konsum Leipzig als Arbeitgeber für seine aktuellen und potenziellen Mitarbeiter? Diesen Fragen sind wir in einer internen Mitarbeiterbefragung und einer externen Marktbefragung mit potenziellen Mitarbeitern nachgegangen. Beide Befragungen wurden durch interne Workshops vor- und nachbereitet.  Im Ergebnis hatte Konsum Leipzig ein klares Verständnis von der Zielgruppe mit ihren Bedürfnissen und ihrem Informationsverhalten, dem internen und externen Image von Konsum Leipzig und den wahrgenommenen Stärken und Schwächen von Konsum und den Wettbewerbern im Markt.  

 

Auf Basis der Analyse konnten wir die Arbeitgebermarkenstrategie gemeinsam mit Konsum Leipzig entwickeln und die Kommunikationskanäle bestimmen. Die Kommunikationsagentur konnte darauf aufbauend ein Kommunikations- und Kreativkonzept erstellen sowie eine wirksame Arbeitgebermarke schaffen.  

 

Das Ergebnis sehen Sie z.B. hier: www.konsum-leipzig.de/jobs 


Die SKAN Deutschland GmbH ist ein schnell wachsendes mittelständisches Unternehmen, welches am Standort Görlitz Isolatoren und Reinraumanlagen für die pharmazeutische und chemische Industrie entwickelt und produziert. 


Der Mitarbeiterstamm ist binnen weniger Jahre auf ca. 200 Personen gewachsen. In einer solchen Wachstumsdynamik wandeln sich auch die Strukturen und Prozesse tiefgreifend. Was zu Beginn noch „per Zuruf“ geklärt werden konnte, ist nun besser in einem Meeting aufgehoben. Ein wesentlicher Faktor im Change-Prozess sind die Führungskräfte. Hier ändern sich Rollenerwartungen und Kompetenzen müssen weiterentwickelt werden. 

 

Welche Erwartungen werden an das Führungsteam gestellt? Wie kann sich die Führungsmannschaft insgesamt und jede einzelne Führungskraft verbessern? Diese Fragen haben wir über ein 360-Grad-Feedback begleitet. Unser Online-Tool hat den Vorteil, dass die Führungskraft ein objektives Feedback zu seinen Kompetenzen erhält, da neben der Selbsteinschätzung sowohl Mitarbeiter, Kollegen als auch Vorgesetzte in die Beurteilung eingebunden sind. Das Feedback erstreckt sich sowohl auf Management-Kompetenzen als auch Rollen-Kompetenzen. 


In einem Führungskräfte-Workshop wurden die personenübergreifenden Ergebnisse wie z.B. Rollenerwartungen diskutiert und in ein Leitbild gegossen. Die individuellen Ergebnisse wurden in direkten Gesprächen mit der jeweiligen Führungskraft besprochen und in den individuellen Entwicklungsplan eingearbeitet. 


Hanwha Q CELLS ist ein bedeutender Hersteller von Photovoltaik-Solarzellen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Seoul, Südkorea wurde 1999 in Thalheim, Bitterfeld-Wolfen in Sachsen-Anhalt gegründet. Am deutschen Standort befindet sich heute die Zentrale für Technologie & Innovation. 

 

Durch die nach Insolvenz notwendige südkoreanische Übernahme von Q CELLS und den damit einhergehenden Stellenabbau im Jahr 2012, sowie der Einstellung der Produktion im Jahr 2015 in Thalheim, hat Hanwha Q CELLS an den beiden deutschen Standorten Thalheim und Berlin an Attraktivität und Reichweite verloren. Ein Ziel ist es daher, Hanwha Q CELLS bei den bestehenden Mitarbeitern als auch im gesamten deutschen Arbeitsmarkt wieder als Top-Arbeitgeber zu etablieren. Dieses Ziel soll durch ein attraktives HR-Produktportfolio erreicht werden. Dazu soll die Performance aktuell und zukünftig messbar gemacht werden. Die Messung der Zufriedenheit der Mitarbeiter sowie die Attraktivität von Q CELLS als Arbeitgeber sollten daher anhand von Befragungen der jeweiligen Zielgruppe mit geeigneten KPIs erfasst werden. Schließlich sollte durch eine strategische Steuerung geeignete Maßnahmen der Organisationsentwicklung und Kommunikation erörtert werden, um die Performance zu verbessern. 


Wir haben durch eine Mitarbeiterbefragung die Erwartungshaltung und Zufriedenheit der Mitarbeiter an den Standorten Thalheim und Berlin hinsichtlich sämtlicher Leistungen des Arbeitgebers, sowie die Mitarbeiterbindung und wahrgenommene Attraktivität erfasst und spezifische Optimierungspotenziale identifiziert. In einer begleitenden Marktanalyse haben wir die Attraktivität von Q CELLS als Arbeitgeber in den relevanten Märkten im Vergleich zu seinen Wettbewerbern erfasst. Die Befragung lieferte außerdem Möglichkeiten zur Segmentierung von potenziellen Zielgruppen für die Mitarbeitergewinnung sowie konkrete Strategien zur gezielten und effektiven Rekrutierung neuer Mitarbeiter. Ferner konnten relevante Touchpoints und Kommunikationskanäle für Q CELLS als Arbeitgeber identifiziert werden.   


Auf Basis der Ergebnisse ist es nun möglich, eine Arbeitgebermarke zu entwickeln und zu etablieren, damit sich Q CELLS als Arbeitgeber richtig positionieren kann und seinem Ziel hin zu einem Top-Arbeitgeber näher kommt.  

icon

Employer Branding

Wir beantworten die zentralen Fragen: Wofür steht Ihr Unternehmen? Warum sollte man genau bei Ihnen arbeiten? Außerdem begleiten wir Sie strategisch auf dem Weg zu einer attraktiven und glaubwürdigen Arbeitgebermarke - dem Employer Of Choice.

icon

360° Feedback

Führungserfolg wirkt sich positiv auf Arbeitszufriedenheit, Bindung und schließlich auf Ihren Umsatz aus. Wir liefern Ihnen die Grundlage für nützliches Feedback an Ihre Führungskräfte, um deren Führungsrolle zu optimieren.

icon

Mitarbeiterbefragung

Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam eine maßgeschneiderte Mitarbeiterbefragung für Ihr Unternehmen. Anschließend leitet wir aus dem Feedback Ihrer Mitarbeiter unmittelbar umsetzbare Erkenntnisse für Sie ab. 

icon

Mitarbeitergewinnung

Wir wissen, was Bewerber wollen. Wir finden außerdem für Sie heraus, wo sich geeignete Bewerber aufhalten und welche Kommunikationskanäle sie nutzen. Zusätzlich machen wir Sie zum Wunscharbeitgeber für qualifizierte und motivierte Fachkräfte.

icon

Organisationsentwicklung

Wir tauchen in ihre Organisation ein und bündeln Werte, Ziele und Interessen Ihrer Mitarbeiter, um Sie auf dem Weg zum gemeinsamen Ziel des Unternehmens zu begleiten

icon

Bindungsanalyse

Unser wissenschaftlich ermittelter Bindungs-Index zeigt, welche Maßnahmen Ihre Mitarbeiter begeistern. Und mit unseren nationalen Benchmarks können wir Sie als Unternehmen in Ihrer Branche und in Ihrer Region einordnen und vergleichen.

icon

Führungskräfteentwicklung

Führungskräfte sind die stärksten Bindungstreiber. Wir liefern Ihnen wichtige Mitarbeiterinformationen als Datenbasis für Entwicklungsgespräche mit Ihren Führungskräften. Damit sie zu wirksamen Bindungsfaktoren werden.

icon

Strategieberatung

"Wie geht es weiter?" - Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg zum Unternehmensziel, indem wir für Sie passende Strategien finden und Sie sowohl bei bei der Entwicklung als auch der Umsetzung der Maßnahmen begleiten.

icon

Teamentwicklung

Wir machen ihr Team leistungsfähiger. Dazu analysieren wir Teamrollen und liefern so die Basis für einen Teamentwicklungsprozess, den unsere Experten im Anschluss intensiv begleiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns!

logo

Die MAS Mitarbeiterstudie Mitteldeutschland ist ein Projekt von Stefan Bischoff (MAS Partners) und Jörg Heidig (Prozesspsychologen) in Zusammenarbeit mit der Designagentur KOCMOC und dem Büro für die Gestaltung von Arbeitswelten design2sense

logo

Stefan Bischoff

MAS Partners

Marienplatz 1
04103 Leipzig


Tel.: +49 175 58 40 019
E-Mail: sbischoff_at_maspartners.de
Internet: www.maspartners.de


     

logo

Dr. Jörg Heidig

Prozesspsychologen

Brennereiweg 1
02906 Quitzdorf am See


Tel.: +49 174 68 55 023
E-Mail: heidig_at_prozesspsychologen.de
Internet: www.prozesspsychologen.de